Ostheimer Zeitung
Amtliches Veröffentlichungsorgan der Stadt
Ostheim v. d. Rhön und staatlicher Behörden
Wappen der Stadt Ostheim vor der Rhön
Die Rhön Nachrichten- und Heimatzeitung
im Biosphärenreservat Rhön
Impressum Montag, 9. April 2018 112. Jahrgang

 
2018
Polizeiberichte aus der Region
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
1957
                                        

Polizeiberichte aus der Region


Fahrt unter Drogeneinfluss: Stockheim. Am frühen Sonntag Morgen wurde ein 19-jähriger Mann in der Hauptstraße in Stockheim mit seinem Pkw zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein freiwilliger Drogenschnelltest verlief positiv. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt mußte unterbunden werden und der Fahrzeugschlüssel wurde vorsorglich sichergestellt. Nach Abschluss der Ermittlungen wird sich der junge Mann wohl auf ein Fahrverbot einstellen müssen.
    Gewahrsam auf Grund hoher Alkoholisierung: Mellrichstadt. Ein 40 Jahre alter Mann musste, nachdem er sich auf Grund starker Alkoholisierung mehrfach übergeben hatte, mit dem Rettungswagen in die Klinik nach Bad Neustadt/Saale verbracht werden. Dies ereignete sich am 08. April 2018 gegen 02.10 Uhr. Circa 2 Stunden später musste dann ein 32 Jahre alter Mann von der Streife in Gewahrsam genommen werden, da er offensichtlich nicht mehr in der Lage war, selbstständig nach Hause zu finden.
    Er wurde in die Obhut von Angehörigen überstellt. Beide hatten zuvor eine Veranstaltung in Mellrichstadt besucht. Der Promillegehalt dürfte erheblich gewesen sein, da beide nicht mehr in der Lage waren einen ordnungsgemäßen Alkoholtest durchzuführen.
    Sachbeschädigung in Frickenhausen: Eine in anderer Sache ermittelnde Streife der PIBad Neustadt wurde Augenzeuge, wie sich vier Jugendliche an einer Deutschlandfahne zu schaffen machten. Diese rissen die Fahne vom Masten und beschädigten sie dadurch. Die allesamt unter starkem Alkoholeinfluss stehenden jungen Männer wurden zur Rede gestellt und deren Personalien ermittelt. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.
    Auto mit Farbe beschmiert: Bad Neustadt. In der Nacht zum Samstag beschmierten Unbekannte in der Kurhausstraße die Windschutzscheibe eines geparkten Autos mit schwarzer Farbe. Die Kosten für die Beseitigung werden mit ca. 50,-- Euro veranschlagt.
    Brandalarm mutwillig ausgelöst: Bad Neustadt. Am Samstagnachmittag wurde ein 24-jähriger Mann von einer Zeugin dabei beobachtet wie er im Aufzugsvorraum eines Verbrauchermarktes in der Meininger Straße den Rauch einer E-Zigarette gezielt in Richtung eines Brandmelders blies und dadurch einen Brandalarm auslöste, was wiederum den Einsatz der Feuerwehr zur Folge hatte. Nach dem Auslösen des Alarms flüchtete der Beschuldigte. Die Zeugin lief ihm jedoch kurzerhand hinterher und konnte ihn nach kurzer Verfolgung einholen und festhalten. Anschließend verbrachte sie ihn noch zur Polizei. Der Beschuldigte muss sich nun wegen dem Missbrauch von Notrufen verantworten und die Kosten für den Feuerwehreinsatz tragen.
    Ruhestörung artete aus: Bischofsheim. In der Nacht zum Sonntag wurde die Polizei zu einer Ruhestörung nach Haselbach gerufen. Der Anrufer fühlte sich durch überlaute Musik und Partylärm in der Nachtruhe gestört. Die eintreffende Polizeistreife konnte dann auch mehrere alkoholisierte Personen antreffen, die ausgelassen feierten. Mehrere Gäste der Feierlichkeit zeigten sich uneinsichtig und lieferten sich im Anschluss mit dem Beschwerdeführer ein wildes Wortgefecht.
    Einer der Anwesenden geriet so in Rage, dass er eine schwere Deko-Laterne ergriff und diese in Richtung des Anrufers warf, welche ihn nur knapp verfehlte. Den Polizeibeamten verweigerte er in der Folge noch die Angabe seiner Personalien, was ihm aber nichts nützen dürfte. Ihn erwartet eine Anzeige wegen einer Versuchten Körperverletzung.