Ostheimer Zeitung
Amtliches Veröffentlichungsorgan der Stadt
Ostheim v. d. Rhön und staatlicher Behörden
Wappen der Stadt Ostheim vor der Rhön
Die Rhön Nachrichten- und Heimatzeitung
im Biosphärenreservat Rhön
Impressum Mittwoch, 5. März 2014 108. Jahrgang

 
2016
2015
2014
Heimatkalender 2015 der Ostheimer Zeitung
Neueste Digitaltechnik in der Druckerei Gunzenheimer im Einsatz
Harmonische deutsch-französische Begegnung im Hotel Café Kaak
„Der Kroatensturm auf die Kirchenburg“
Reistipp der Ostheimer Zeitung: Urlaub im schönen Erzgebirge
Neu erschienen: Ostheimer Kochbuch mit Original-Rezepten
Gute Aussichten: Erfreuliche 100-Tage-Bilanz des Landhotels Thüringer Hof
Spendable Ostheimer Bürger: Waagglockenuhr wieder an ihrem Platz
Jahresrückblick
2013
2012
2011
2010
2009
1957
                                        

Gute Aussichten: Erfreuliche 100-Tage-Bilanz des Landhotels Thüringer Hof


Das Landhotel aus der Vogelperspektive (weitere Bilder)
 
Ostheim. In einem Gespräch mit der Ostheimer Zeitung zog der neue Inhaber des Landhotels Thüringer Hof rund 100 Tage nach der Wiedereröffnung im November 2013 eine durchweg positive Bilanz.
    Axel Goebel berichtete von einem Beginn mit 30 bis 40 Prozent der Zimmer-Buchungen wie in den Jahren 2009 bis 2011.
    Im angegliederten Restaurant konnte Küchenchef Peter Urban mit seiner kreativen Küche gleich wieder viele alte und neue Gäste begrüßen. Die attraktive Karte mit ausschließlich frisch zubereiteten Gerichten hat großen Anklang gefunden. So war auch der Umsatz im Monat Dezember im Restaurant mit dem vielversprechenden Namen „Krokant“ erfreulich. Die Monate Januar und Februar verliefen wie branchenüblich etwas ruhiger.
    Gute Resonanz finden die jetzt eingeführten Themenabende wie z. B. Asiatisches-, Fränkisches- oder Mediteranes-Büfett. Weitere Büfetts mit dem Titel Spare Tibs-, Krokant-, Fisch, ungarischer oder amerikanischer Abend stehen auf dem Programm.
    Für den Monat April ist die Eröffnung des Biergartens geplant, die Neueinrichtung und Gestaltung der Terrassen wird in Kürze beginnen.
    Schon ab Mai will man sich unter dem Stichwort „Bikerhotel“ einer weiteren Gästegruppe erschließen. Bike-Garagen auf dem Nachbargrundstück sind als Neubau eingeplant.
    Damit soll es für das Jahr 2014 mit Investitonen genug sein. Die Planung sieht für das Jahr 2015 eine großzügiges Erweiterungsprogramm vor. Hier liegt der Familie Goebel besonders der Neubau eines Wellness-Komplexes auf dem Nachbargrundstück am Herzen. Verschiedene Saunakabinen (innen und außen), Ruhe- und Fitnessräume sowie Behandlungsräume für Kosmetik, Massagen, Ayurveda und Beautyanwendungen werden in diesen Komplex intergriert.
    Gleichzeitig wird auch das Angebot um weitere moderne und geräumige Hotelzimmer erweitert, die auf Familien mit Kindern zugeschnitten sind. Hiermit trägt man dem veränderten Gästeverhalten Rechnung. Familien, Lifestyle- und Wellness-Gäste sind eine weitere Gruppe um die man sich im Landhotel bemühen will.
    Begleitend mit diesen Erweiterungen ist es notwendig werden weitere Arbeitsplätze geschaffen und schon ab Sommer diesen Jahres werden Auszubildende eingestellt. Die Geschäftsleitung nimmt schon jetzt gerne Bewerbungen entgegen.