Ostheimer Zeitung
Amtliches Veröffentlichungsorgan der Stadt
Ostheim v. d. Rhön und staatlicher Behörden
Wappen der Stadt Ostheim vor der Rhön
Die Rhön Nachrichten- und Heimatzeitung
im Biosphärenreservat Rhön
Impressum Freitag, 4. September 2020 114. Jahrgang

 
2020
Stand: 24. September 2020; 08:00 Uhr
Stand: 23.September 2020; 17:00 Uhr
Stand: 22. September 2020; 10:30 Uhr
Stand: 17. September 2020; 08:00 Uhr
Stand: 16. September 2020; 08:00 Uhr
Stand: 14. September 2020; 08:00 Uhr
Stand: 11. September 2020; 08:00 Uhr
Stand: 09. September 2020; 08:00 Uhr
Stand: 08. September 2020; 08:00 Uhr
Stand: 04. September 2020; 08:00 Uhr
Stand: 03. September 2020; 08:00 Uhr
Stand: 01. September 2020; 08:00 Uhr
Stand: 25. August 2020; 08:00 Uhr
Stand: 14. August 2020; 08:00 Uhr
Stand: 10. August 2020; 08:00 Uhr
Stand: 06. August 2020; 08:00 Uhr
Stand: 04. August 2020; 08:00 Uhr
Stand: 27. Juli 2020; 08:00 Uhr
Stand: 16. Juli 2020; 08:00 Uhr
Stand: 10. Juli 2020; 08:00 Uhr
Stand: 09. Juli 2020; 08:00 Uhr
Stand: 07. Juli 2020; 08:00 Uhr
Stand: 30. Juni 2020; 08:00 Uhr
Stand: 26. Juni 2020; 08:00 Uhr
Stand: 17. Juni 2020; 08:00 Uhr
Stand: 12. Juni 2020; 08:00 Uhr
Stand: 09. Juni 2020; 08:00 Uhr
Stand: 05. Juni 2020; 08:00 Uhr
Stand: 02. Juni 2020; 08:00 Uhr
Stand: 29. Mai 2020; 08:00 Uhr
Stand: 27. Mai 2020; 08:00 Uhr
Stand: 26. Mai 2020; 08:00 Uhr
Stand: 22. Mai 2020; 08:00 Uhr
Stand: 20. Mai 2020; 12:00 Uhr
Stand: 18. Mai 2020; 08:00 Uhr
Stand: 15. Mai 2020; 08:00 Uhr
Stand: 14. Mai 2020; 08:00 Uhr
Stand: 13. Mai 2020; 15:00 Uhr
Stand: 12. Mai 2020; 15:00 Uhr
Stand: 11. Mai 2020; 08:00 Uhr
Stand: 10. Mai 2020; 08:00 Uhr
Stand: 08. Mai 2020; 15:00 Uhr
Stand: 07. Mai 2020; 15:00 Uhr
Stand: 06. Mai 2020; 15:00 Uhr
Stand: 05. Mai 2020; 15:00 Uhr
Stand: 04. Mai 2020; 15:00 Uhr
Stand: 03. Mai 2020; 08:00 Uhr
Stand: 01. Mai 2020; 08:00 Uhr
Stand: 30. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 29. April 2020; 15:00 Uhr
Stand: 28. April 2020; 15:00 Uhr
Stand: 27. April 2020; 15:00 Uhr
Stand: 26. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 23. April 2020; 15:00 Uhr
Stand: 22. April 2020; 15:00 Uhr
Stand: 21. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 20. April 2020; 15:00 Uhr
Stand: 19. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 17. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 16. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 15. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 14. April 2020; 13:00 Uhr
Stand: 12. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 11. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 10. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 09. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 08. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 07. April 2020; 08:00 Uhr
Stand: 06. April 2020; 13:00 Uhr
Stand: 03. April 2020; 14:00 Uhr
Stand: 02. April 2020; 09:30 Uhr
Stand: 31. März 2020; 14:00 Uhr
Stand: 28. März 2020; 10:30 Uhr
Stand: 26. März 2020; 15:00 Uhr
Stand: 24. März 2020; 14:00 Uhr
Stand: 23. März 2020; 14:30 Uhr
Stand: 21. März 2020; 11:00 Uhr
Stand: 20. März 2020; 14:00 Uhr
Stand: 19. März 2020; 12:00 Uhr
2019
2018
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
1957
                                        

Stand: 04. September 2020; 08:00 Uhr


Statusupdate zur aktuellen Corona-Situation im Landkreis Rhön-Grabfeld
    Kurzinfo: · Anzahl der bestätigten, mit dem Corona-Virus infizierten Personen in Rhön-Grabfeld: 5
    · (Hinzukommen) Genesen und aus Quarantäne entlassen: 203
    · In Zusammenhang mit dem Corona-Virus sind im Landkreis Rhön-Grabfeld acht Todesfälle zu beklagen.
    · Damit sind bislang insgesamt 216 Fälle bestätigt.
    · Landrat Thomas Habermann appelliert an Bürgerinnen und Bürger.

Während ihrer Sitzung am Donnerstag, den 3. September, im Landratsamt Rhön-Grabfeld äußerten sich die Mitglieder des Krisenstabs zunehmend beunruhigt über die aktuelle Corona-Situation im Landkreis. Die Vertreter des Gesundheitsamt Rhön-Grabfeld berichteten von einzelnen Fällen, in denen Betroffene unverantwortlich und leichtfertig mit Quarantänebestimmungen umgingen. Vor allem die Einhaltung der häuslichen Quarantäne bis zum Eintreffen eines negativen Testergebnisses sei zwingend erforderlich für eine erfolgreiche Eindämmung der Pandemie. Derzeit gehe vor allem von Feiern, die mitunter nicht im rein privaten Bereich und bei übermäßigem Alkoholkonsum stattfinden, ein hohes Infektionsrisiko aus.
    Grundsätzlich wird das Risiko für die Bevölkerung in Bayern, sich mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren, vom Robert Koch-Institut (RKI) aktuell als hoch eingeschätzt, für Risikogruppen als sehr hoch.

Landrat Thomas Habermann betont: „Weltweit, deutschlandweit, bayernweit und auch im Landkreis Rhön-Grabfeld ist die Situation weiterhin sehr dynamisch. Eine schnelle und starke Zunahme der Fallzahlen ist auch bei uns innerhalb weniger Tage möglich, wenn wir uns nicht an die geltenden Hygienemaßnahmen und Beschränkungen halten. Daher appelliere ich an alle Bürgerinnen und Bürger in Rhön-Grabfeld: Nehmen Sie die Lage weiterhin ernst und bleiben Sie wachsam. Vor allem Zusammenkünfte und Feiern dürfen nur im Kleinen stattfinden und Abstände müssen eingehalten werden. Denn es geht um nichts Geringeres als den Schutz unserer Mitmenschen, unserer Freunde und Familien. Vor allem ältere Menschen und Menschen mit vorbestehenden Erkrankungen sind von schweren Krankheitsverläufen betroffen. Wir müssen uns alle gemeinsam darum bemühen, sie und uns zu schützen und die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen.“

Schützen Sie sich vor Fehlinformationen! Öffentliche Informationsquellen zum Thema Corona finden Sie im Internet unter:
    Offizielle Informationsseite des Freistaates Bayern: www.coronavirus.bayern.de; https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/

Homepage des Robert Koch Instituts: http://www.rki.de

Aktuelle Informationenaus dem Landkreisstehen unter www.rhoen-grabfeld.de bereit.